Headerbild
Das Projekt „Lust auf Vielfalt – das Netzwerk der Arche-Region Flusslandschaft Elbe stärken“ wird gefördert durch:

FÖJ - Was ist das?

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) ist ein Jugendfreiwilligendienst, ähnlich wie das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ). Bei den vielfältigen Einsatzbereichen kannst du praktische Erfahrungen sammeln; Du kannst auf einem ökologischen Bauernhof mitwirken, dich in Umweltverbänden praktisch und politisch engagieren, Schulklassen und Kindern die Liebe zur Natur und deren Erhaltung nahebringen, bei der Landschaftspflege oder im Gartenbau mithelfen.

Es ist ein Jahr für dich selbst: für Orientierung, Bildung, neue Erfahrungen und Lernen. Du kannst für Mensch und Tier Verantwortung übernehmen und du bekommst einen Einblick in verschiedene Berufsfelder und erfährst, wie sich der Arbeitsalltag anfühlt.

Ein FÖJ heißt: viele neue Erfahrungen, Einblicke in die Berufswelt, die Gelegenheit persönlich zu wachsen und eine gute Zeit! FÖJ ist, was du daraus machst!

Das FÖJ in Niedersachsen

  • beginnt am 1. August (ausnahmsweise am 1. September),
  • bietet mehr als 300 FÖJ-Plätze in über 200 Einsatzstellen im ganzen Bundesland.

Wie kann ich mir für ein FÖJ bewerben? Auf diese und weitere Fragen findest du die Antworten auf der Seite der NAA. Bewerb dich einfach über das Onlineportal der NNA für deine Wunscheinsatzstelle.

Mehr Informationen über das Freiwillige Ökologische Jahr in Niedersachen und eine Übersicht der Einsatzstellen findest du hier.

 

 

 

 

 

 

Everyday for Future in der Arche-Region

Für junge Menschen bieten sich innerhalb der Arche-Region vielfältige Möglichkeiten, sich täglich für unsere Biologische Vielfalt, Klimaschutz und Gerechtigkeit einzusetzen. Ob als Absolvent des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ), im Bundesfreiwilligendienst (BFD), als Praktikant oder Volunteer, wir freuen uns auf dich und hier sind alle Einsatzstellen…

 

…in der Arche-Region und Bezug zu alten Haustierrassen

…sowie im Naturschutz und in der Umweltbildung