Headerbild
Das Projekt „Lust auf Vielfalt – das Netzwerk der Arche-Region Flusslandschaft Elbe stärken“ wird gefördert durch:

Henne, Gans und Co. – Karin Falter

Das Geheimnis von Karins Glück…

Es war Liebe auf den ersten Blick, als Familie Falter aus dem Odenwald durch die Arche-Region fuhr. In einem alten Hof in Krusendorf haben sie ihr Zuhause gefunden, zusammen mit bunten Hühnern, schwedischen Schafen und fürsorglichen Lauf-Enten.


Schaf Blomma vernascht Blumen aus dem Garten, Hahn Volli kräht auf dem Misthaufen und die Lauf-Enten adoptieren fremde Entenjunge in Windeseile. Viele dieser Tiere findet Ihr auch in der Filz-Werkstatt wieder. Hier werden Henne, Gans und Co. in liebevoller Handarbeit von Karin Falter gefilzt. Mit der Rohwolle der eigenen Schafe und anderer geschätzter Schafrassen entstehen Karins einzigartige Veggie-Felle. Der Unterschied zu herkömmlichen Schafsfellen ist, dass das Schaf von dem die Wolle kommt, nur geschoren wurde und weiterhin glücklich auf der Weide umherspringt. Es entstehen Felle mit verschiedensten Farben und Formen. Es fällt nicht leicht, sich für eines zu entscheiden…


Oder lieber selber ausprobieren? In ihren Kursen gibt Karin diese Handwerkskunst auch an Besucher weiter. Bei einer Übernachtung im Bauwagen oder einer Führung durch Werkstatt und Hof merkt Ihr schnell: Zwischen Veggie-Fellen, gackernden Hühnern und schnatternden Enten liegt das Geheimnis von Karins Glück.

 

Henne, Gans und Co. – Karin Falter
Sumter Str. 31
19273 Krusendorf
Tel.: 038841 – 757270
info@hennegansundco.de
www.hennegansundco.de

Kursangebote im Internet zu
finden; Besuchstermine nach
Absprache oder auf gut Glück