Headerbild
Das Projekt „Lust auf Vielfalt – das Netzwerk der Arche-Region Flusslandschaft Elbe stärken“ wird gefördert durch:

Arche-Park Lüneburg

Ein Lern- und Erlebnisort…

Schule kann Spaß machen – besonders wenn es zu einem außerschulischen Lernort wie dem Arche-Park Lüneburg des Schulbiologiezentrums, besser bekannt als das SCHUBZ, geht. Hier lernen die Kinder und Jugendlichen, dass jedes Haustier einen wilden Vorfahren besitzt.


Im Arche-Park wird die landwirtschaftliche Vielfalt alter Haustierrassen erlebbar. Kita-Gruppen und Schulklassen kommen in direkten Kontakt mit Moorschnucken und Harzer Ziegen – gemeinsam werden die schnatternden Lippe-Gänse, die Kühe, die rotbunten Husumer Schweine und die Hühnerschar besucht.


Bei verschiedenen buchbaren Bildungsangeboten bekommen die Schülerinnen und Schüler Antworten auf die Frage, wo unsere landwirtschaftlichen Haustiere herkommen, wie sie sich im Laufe der Zeit verändert haben und welche Rolle die Zucht in diesem Zusammenhang spielt.


Der Arche-Park im Lüneburger Ortsteil Ochtmissen ist über einen Rundweg für Besucher kostenfrei und rund um die Uhr erlebbar. Für Geburtstagskinder gibt es erlebnisreiche Angebote, um gemeinsam mit Freunden die Welt der alten Haustierrassen zu entdecken.

 

Arche-Park Lüneburg
Umweltbildungszentrum SCHUBZ
Ochtmisser Kirchsteig 69
21339 Lüneburg
Tel.: 04131 – 3097970
info@archepark-lueneburg.de