Headerbild

Veranstaltungen

Konzert auf dem Arche-Hof: Holzbläser-Soiree beim Michaelshof am Sammatzer Waldsee

am 16.06.2019  -  ab 19:00 Uhr

Auf der schwimmenden Bühne des Sammatzer Waldsees findet am Sonntag ein außergewöhnliches Open-Air Konzert statt. Ein Bläser-Ensemble international renommierter Künstler – Querflöte, Oboe, Fagott, Klarinette, Horn und Klavier – wird Werke von Ludwig van Beethoven und Francis Poulenc spielen.  

Der junge Ludwig van Beethoven (1770-1827) schrieb das Quintett in Es-Dur Opus 16 für Klavier, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott im Jahr 1796 – es ist eines der originellsten Werke der klassischen Kammermusik für Bläser, das seinen Reiz aus der perfekten Integration aller Instrumente und der unnachahmlichen Leichtigkeit des frühen Beethoven bezieht.

Der französische Komponist Francis Poulenc (1899-1963) schuf zwischen den beiden Weltkriegen fünf Werke – ein Sextett, ein Trio und je eine Sonate für Flöte, Klarinette und Fagott – , die zum Schönsten gehören, was die Bläserkammermusik hervorgebracht hat. Aus diesem Schatz werden am Waldsee die Sonate für Flöte und Klavier sowie das facettenreiche Sextett für Klavier und Bläser zu hören sein.

Das Konzert setzt die Reihe der letztjährigen Waldseekonzerte fort, die mit ihrem Dialog von Musik und Natur in der zauberhaften Abendstimmung an dem dunkeln, blumenumrankten See großen Anklang gefunden hatten. Für den Sonntag konnte ein Solisten-Ensemble mit Matthieu Gauci-Ancelin (Flöte), Maria José Garcia Zamora (Fagott), Juan Pechuan Ramirez (Oboe), Anna Kirichenko (Klavier), Daniel Gatz (Klarinette), Sarah Ennouhi (Horn) gewonnen werden.

Karten telefonisch unter: 05858 970740, www.michaelshof-sammatz.de oder ab 17: 30 an der Abendkasse